Saab Gebrauchtwagen / Saab gebraucht kaufen

Saab – ein Auto mit unverwechselbarem Design

Der schwedische Automobilhersteller Saab wurde 1947 gegründet. Das erste Modell war ein Saab 92001, ein Prototyp, der als Saab 92 in Serie ging. Die Fahrzeuge von Saab waren schnell an ihrem eigenwilligen Design auszumachen. Bekannt waren die Fahrzeuge für ihre leistungsstarke Fußheizung, die selbst aufgeweichte Ledersohlen binnen kurzer Zeit trocknete. Auch die Turbomotoren mit Direktzündung waren ein Markenmerkmal Saabs. Unter den Saab Gebrauchtwagen ist der Saab 9 ein beliebtes Modell.

Die Modelle von Saab – bekannte Gesichter

Die Baureihe Saab 900 mit ihrem unverkennbaren Design wurde Ende der 70er bis Anfang der 90er Jahre gebaut. Ein besonderer Blickfang ist der Saab 900 Cabrio mit Turbo. Wer sich ein Cabrio von Saab gebraucht kaufen möchte, findet vom Saab 900 viele Angebote am Gebrauchtwagenmarkt. Mit einer weniger auffälligeren Karosserie präsentiert sich das Saab 9 Cabriolet, welches ebenfalls als Saab Gebrauchtwagen eine interessante Option darstellt.

Verkauf und Liquidation des schwedischen Autobauers

Trotz hoher Qualität der Fahrzeuge geriet das Unternehmen in enorme finanzielle Schwierigkeiten. 2010 wurde Saab an GM verkauft. Doch auch GM konnte das Unternehmen nicht retten, weshalb Ende 2011 das Unternehmen Insolvenz beantragen musste. Bereits für wenig Geld können Sie auf dem Automobilmarkt einen Saab gebraucht kaufen.

VW Polo Gebrauchtwagen / VW Polo gebraucht kaufen

VW Polo – klein, sparsam und robust

Der VW Polo ist ein Kleinwagen des deutschen Automobilherstellers Volkswagen. Die erste Generation wurde von 1975 bis 1981 produziert und verfolgte ein einfaches Konzept. Der Wagen war zwar spärlich ausgestattet, lockte aber mit einem günstigen Einstiegspreis. Ein niedriger Verbrauch und günstige Betriebskosten machten den Polo zum preiswerten Fahrzeug. Viele Autofahrer nutzen einen VW Polo Gebrauchtwagen als Zweitwagen.

Von Generation zu Generation anders – der Polo wächst

Mit jeder Generation änderte sich der Polo, wurde komfortabler, erhielt eine bessere Ausstattung, wurde größer und geräumiger. Die vierte Generation kam der Größe des VW Golf II sehr nahe. Der Polo IV basiert auf derselben Plattform wie die Modelle Ibiza, Cordoba von Seat und der Skoda Fabia. Punkten konnte der Polo IV bei der Fahrgastsicherheit mit vier von fünf Sternen im Euro-NACP-Crashtest. Die Produktion des Polo IV lief 2005 aus. Wer einen VW Polo gebraucht kaufen möchte, findet auf dem Gebrauchtwagenmarkt viele interessante Angebote.

Polo V – die aktuelle Version

Die aktuelle Generation ist seit 2009 verfügbar und erhielt 2014 ein Facelift. Der Wagen ist in den Modellvarianten BlueMotion, CrossPolo, Polo GTI, Polo R WRC Street, Polo CityVan und Polo Sedan/Vento erhältlich. Die Motorenpalette umfasst verschiedene Diesel- und Benzinmotoren.

T5 Gebrauchtwagen / T5 gebraucht kaufen

T5 – ein Transporter mit Tradition

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen brachte 1950 mit dem VW T1 einen Kleintransporter auf den Markt. Der Erfolg des VW Busses ist bis heute ungebrochen. Die Modelle wurden mit jeder Generation komfortabler und moderner. Die aktuelle Version ist der VW T5, der erstmals 2003 angeboten wurde. 2009 und 2015 wurde der T5 einem umfangreichen Facelift unterzogen. Dank der langen Produktionsjahre gibt es viele T5 Gebrauchtwagen zu kaufen.

Kleinbus und Kleintransporter – welcher gefällt Ihnen?

Egal, ob sie einen T5 gebraucht kaufen oder sich einen Neuwagen selbst konfigurieren, stets bieten Ihnen die verschiedenen Karosserieversionen; Ausstattungsvarianten und Motoren ein breites Angebot. Den T5 bekommen Sie als Kasten- und Pritschenwagen und als Kleinbus, mit Vorderrad- oder Allradantrieb. Die Motorenpalette besteht aus verschiedenen Diesel- und Benzinmotoren. Der T5 in den Ausstattungsversionen Caravelle, Multivan und der Wohnmobil-Version California verfügbar.

Der T5 ist ein Fahrzeug mit vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Rettungsdienste, Feuerwehren, Taxi- und Bauunternehmen wissen um die Vielseitigkeit des T5. Beliebt ist der T5 aber auch für private Zwecke. Im geräumigen Bus können Sie entweder Personen oder das Surfbrett transportieren oder zum Campen fahren. Es muss nicht immer ein Neuwagen sein. Mit etwas Glück finden Sie einen gut erhaltenen T5 Gebrauchtwagen für wenig Geld.

BMW Gebrauchtwagen / BMW gebraucht kaufen

BMW – eine Marke mit viel Potential

Das Unternehmen BMW zählt zu den Traditionsbetrieben und wurde 1916 gegründet. Neben Automobilen stellt das Unternehmen auch Motorräder her. Zum Konzern gehören neben der Marke BMW auch die Marken Mini und Rolls-Royce. Die Geschichte der BMW-Automobile startete 1928 mit der Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach. Automobile von BMW überzeugen mit zuverlässiger und moderner Technik. Auf dem Markt für BMW Gebrauchtwagen werden viele Fahrzeuge zu interessanten Preisen gehandelt

Vielfalt, Innovation und Qualität zeichnen einen BMW aus

Praktische Kombis, sportliche Limousinen und unverwechselbare Kabrios – die Modelle von BMW verstehen zu begeistern. Auch in der Oberklasse ist die sportliche Linie der Modelle nicht zu übersehen. BMW ist mit viel Innovation stets am Puls der Zeit. Dieser Grundsatz gilt für das Design ebenso wie für die Motorentechnik. Dank der hochwertigen Qualität der Fahrzeuge können Sie auch einen hochwertigen BMW gebraucht kaufen.

Serienmodelle und limitierte Auflagen

Die 3er, 5er und 7er-Reihen sind vermutlich die bekanntesten Modelle von BMW. Zu der Auswahl kommen noch Extras, mit denen sich ein Fahrzeug individuell gestalten lässt. Auch Sondereditionen in limitierter Stückzahl lassen die Herzen von BMW-Fahrer höher schlagen. Wer günstig einen BMW fahren möchte, findet auf dem Markt viele BMW Gebrauchtwagen zu attraktiven Preisen.

Transporter Gebrauchtwagen / Transporter gebraucht kaufen

Transporter – unverzichtbare Helfer

Transporter sind aus dem täglichen Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Malerbetriebe, Bauunternehmen, Paketzusteller oder Bäckereien, ohne die Hilfe eines Transporters würden Unternehmen nicht bestehen können und die tägliche Versorgung mit Lebensmittel und vielen anderen Gütern nicht funktionieren. Transporter gibt es in vielen Variationen und Ausführungen, mit offener Ladefläche, als Kastenwagen, mit kurzem und langem Radstand. Auf dem Automobilmarkt können Sie viele Transporter gebraucht kaufen.

VW, Mercedes, Toyota, Opel – das Angebot ist groß

Viele Autohersteller haben einen Transporter im Programm. Hersteller wie VW, Mercedes, Renault, Peugeot, Ford oder Iveco produzieren Transporter in verschiedenen Größen und Ausführungen. Besonders bekannt sind zum der Fiat Ducato oder der Mercedes Sprinter. Unter den vielen neuen Modellen gibt es auch viele Transporter Gebrauchtwagen. Wenn Unternehmen ihren Fuhrpark erneuern oder anpassen, können Sie zu guten Preisen Transporter gebraucht kaufen.

Ältere Modelle – nützliche Arbeitsfahrzeuge und seltene Klassiker

Gebrauchte Transporter leisten in der Landwirtschaft, Forstbetrieben und Gärtnereien wertvolle Hilfe. Hier kommen günstig erworbene Fahrzeuge zum Einsatz. Andere Transporter aber werden gepflegt und müssen keine Nutzlast mehr transportieren. Ein Klassiker ist der VW Transporter T1, der auch als Bulli bezeichnet wird. Der VW Bus T1 ist ein Klassiker und Sammlerobjekt und unter den Transporter Gebrauchtwagen ein begehrtes Objekt.

Ford Mustang Gebrauchtwagen / Ford Mustang gebraucht kaufen

Ford Mustang – der Urahn unter den Pony-Cars

Mit dem Mustang brachte 1964 der US-Autohersteller Ford nicht nur einen rassigen Sportwagen auf den Markt, sondern begründete auch eine neue Klasse. Die Pony-Cars entstanden parallel zu den Muscle-Cars, waren jedoch günstiger. Mit verantwortlich für den Erfolg waren das Design und die vielen Extras. Jeder konnte seinen persönlichen Mustang konfigurieren. Heute sind viele Ford Mustang Gebrauchtwagen begehrte Sammlerobjekte.

Shelby Mustang – die Rennmaschine

Der erste Shelby Mustang entstand 1965 in der Werkstatt von Caroll Shelby. Der Shelby GT 350 basierte auf dem Mustang Fastback. Unter der Motorhaube kam ein 4,7-Liter-V8-Motor mit 306 PS zum Einsatz. Der Shelby Mustang wurde für Rennen und mit Straßenzulassung hergestellt. 1966 wurde eine limitierte Stückzahl des Shelby GT-350H hergestellt. Die Modelle wurden speziell für den Autovermieter Herz produziert und kamen nicht in den Handel. Wer einen Shelby GT-350H möchte, kann den Ford Mustang gebraucht kaufen.

Aktuelle Modelle und Oldtimer

Die aktuelle Generation wird als Mustang VI vertrieben und ist seit 2014 verfügbar. Der PS-starke Sportwagen mit optisch ansprechendem Design ist als Coupé und Cabriolet erhältlich. Wer die Karosserien der 60er und 70er Jahre bevorzugt, kann einen Mustang gebraucht kaufen. Der Markt bietet viele Ford Mustang Gebrauchtwagen in gutem Zustand.

ord Mustang gebraucht kaufen

Dacia Gebrauchtwagen / Dacia gebraucht kaufen

Dacia – Rumäniens Automobilgeschichte

Dacia ist der Markenname eines in Rumänien ansässigen Automobilproduzenten. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1952. Zunächst war das Werk Zulieferer für die Lkw-Produktion. Mit Unterstützung des Autobauers Renault wurden ab 1968 bis 1978 Modelle wie der Renault 8 oder der Renault 12 in Lizenz hergestellt. Danach stelle Dacia in eigener Regie Fahrzeuge her. Im ehemaligen Ostblock waren Dacia Gebrauchtwagen wegen der geringen Stückzahlen sehr gefragt.

Dacia – eine Marke im politischen Wandel

Mit dem Zerfall der Sowjetunion wurde der rumänische Markt geöffnet, womit der Import von Automobilen begann. Das führte zu einer sinkenden Nachfrage der Dacia Modelle. Auch der Gebrauchtwagenmarkt reagierte auf diese Entwicklung. Personen mit geringem Einkommen konnten sich nun auch einen Dacia gebraucht kaufen. Für das Unternehmen Dacia aber war diese Entwicklung gefährlich, weshalb die Suche nach einem Partner begann.

Dacia wird Französisch und modern

Nach einer kurzen Zusammenarbeit mit Peugeot übernimmt Renault das Unternehmen und entwickelt ein völlig neues Fahrzeugprogramm. Mit Erfolg bringt Dacia den Kombi Logan auf den Markt, der auch als Pick-Up hergestellt wird. Im Bereich der SUV ist Dacia mit dem Duster vertreten. Der Logan ist wegen seines niedrigen Einstiegspreises sehr beliebt und wird auch unter den Dacia Gebrauchtwagen gerne gehandelt.

Ligier Gebrauchtwagen / Ligier gebraucht kaufen

Ligier – vom Rennwagen zum Leichtfahrzeug

1969 gründete der Rennfahrer Guy Ligier Automobiles Ligier. Das erste hergestellte Fahrzeug war der Sportwagen JS1. Das Modell ging nie in Serie. 1970 entstand der JS2, der zunächst mit einem Ford-Motor und danach mit einem Motor von Maserati angetrieben wurde. 1975 erreichte das Ligier-Werksteam mit dem JS2 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans den zweiten Platz. Wer einen JS2 von Ligier gebraucht kaufen möchte, findet auf dem Sammlermarkt interessante Angebote.

Autofahren mit dem A-Schein

Nach dem Rennsport hat sich Ligier auf die Produktion von Leichtfahrzeugen spezialisiert. Die Fahrzeuge schließen die Lücke zwischen Motorrad bzw. Quad und Pkw und werden daher oft auch als Mopedautos bezeichnet. Da Leichtfahrzeuge mit dem A-Führerschein und manche Modelle auch ohne Führerschein gefahren werden dürfen, sind Leichtfahrzeuge sehr beliebt. Der Markt bietet Ligier Gebrauchtwagen in gutem Zustand zu günstigen Preisen.

Leichtfahrzeuge – entspannt in der Stadt unterwegs

Minifahrzeuge passen sich hervorragend an die engen Platzverhältnisse der Stadt an. Diesem Umstand entsprechen die Modelle Nova, X-Pro und X-Too von Ligier. Dank der geringen Abmessungen finden Sie mit einem Ligier Leichtwagen schnell einen Parkplatz und fahren ungehindert durch enge Gassen. Ein sparsamer Motor und niedrige Betriebskosten machen einen Ligier Gebrauchtwagen zu einer interessanten Alternative.

Golf Gebrauchtwagen / Golf gebraucht kaufen

VW Golf – seit sieben Generationen erfolgreich auf allen Straßen unterwegs

Der VW Käfer gilt heute als Klassiker, bescherte dem deutschen Autohersteller VW in den 70er Jahren jedoch hohe Verluste. Die Lösung war ein völlig neu entwickeltes Fahrzeug, der VW Golf. Seit 1974 schreibt der VW Golf seine Erfolgsgeschichte. Das aktuelle Modell repräsentiert bereits die siebente Generation und ist seit 2012 verfügbar. Wegen der hohen Zuverlässigkeit und geringen Störungsanfälligkeit ist ein VW Golf Gebrauchtwagen ein begehrtes Objekt.

Cabrio und Vierradantrieb – die vielen Gesichter des Golf

Der Erfolg des Golf beruht auch auf den vielen Modell-Variationen. Als Kombi ist er ebenso beliebt wie als Cabriolet. Die Variante mit höher gelegtem Fahrwerk und Allradantrieb lief als Golf Country vom Band. Wie viele andere Modelle ist auch der Country oder das Cabrio nur noch am Gebrauchtwagenmarkt verfügbar. Wer einen Golf gebraucht kaufen möchte, kann aus einer großen Anzahl gut erhaltener Modelle wählen.

Die Motoren – immer am Puls der Zeit

Beliebt ist der Golf auch wegen seiner Motoren. Umfangreich, modern und zuverlässig – so lässt sich das Motorenprogramm umschreiben. Viele Golf Gebrauchtwagen werden wegen des robusten und sparsamen Dieselmotors gekauft. Wer einen Golf gebraucht kaufen möchte, findet am Gebrauchtwagenmarkt viele gut erhaltene Modelle zu attraktiven Preisen.

Jeep Gebrauchtwagen / Jeep gebraucht kaufen

Jeep – eine amerikanische Legende

Der CJ-2A war der erste Jeep und wurde ab 1945 für die US-Army ausgeliefert. Das Fahrzeug hatte ein Fahrgestell, Motor, Getriebe, Vierradantrieb und eine simple Ausstattung. Dennoch ist der CJ-2A heute ein begehrtes Sammlerobjekt. Wer den legendären CJ-2A Jeep gebraucht kaufen möchte, muss dafür einen angemessenen Liebhaberpreis bezahlen. Der CJ-2A ist auch als Jeep Willys MB bekannt und war in zahlreichen Kriegsfilmen zu sehen.

Der erfolgreiche Jeep Cherokee

Nach dem Krieg widmete sich Jeep der Produktion ziviler Fahrzeuge. Ein bekanntes Modell des Vierradspezialisten aus den USA ist der Jeep Cherokee, der bereits seit 1974 hergestellt wird. Die aktuelle Generation des Cherokee läuft seit 2013 vom Band. Unter den Jeep Gebrauchtwagen sind viele ältere Generationen des Cherokee vertreten. Ebenfalls zu einer Legende wurden die Modelle CJ-5 und CJ-7. Der CJ-7 unterschied sich vom CJ-5 durch einen längeren Radstand.

Jeep Wagoneer – seiner Zeit voraus

Als wegweisend wird der Mitte der 60er Jahre erschienene Jeep Wagoneer bezeichnet, der nach heutigen Maßstäben einem SUV entspricht. Die aktuelle Modellpalette bietet eine gute Auswahl allradgetriebener Fahrzeuge mit Fahrkomfort und umfangreicher Ausstattung. Interessante Objekte bietet auch der Markt für Jeep Gebrauchtwagen. Hier finden Sie Fahrzeuge in verschiedenen Ausführungen und für die unterschiedlichsten Ansprüche.

Ferrari Gebrauchtwagen / Ferrari gebraucht kaufen

Ferrari ist für viele der Innbegriff von Luxusportwagen. Hochdrehende Zwölfzylinder, ein unverkennbares Design und das weithin sichtbare Ferrari-Rot zeichnen die Supersportwagen aus Italien aus. Mit einem Ferrari kaufen Sie nicht irgendeinen fahrbaren Untersatz. Auch mit Ferrari Gebrauchtwagen stehen Sie im Rampenlicht und ziehen unweigerlich neidische Blicke auf sich.

Der Gebrauchtwagenmarkt für Sportwagen der Oberklasse bietet viele Gebrauchtwagen der Marke Ferrari. Wer sich einen Ferrari gebraucht kaufen möchte, kann daher aus einer großen Auswahl an Modellen wählen. Darunter finden sich auch viele Klassiker, deren Erstzulassung bereits einige Zeit zurückliegt. Beliebte Modelle sind der Ferrari Dino 246 GTS und der Ferrari Dino 308 GT4. Aber auch andere Modelle wie zum Beispiel der Ferrari 308 GTS, der vielen aus der Fernsehserie Magnum bekannt ist, oder der Ferrari Testarossa sind gebraucht beliebte Objekte.

Ferrari hat für alle, die einen Ferrari gebraucht kaufen möchten, einen Service eingerichtet. Das Zertifikat Ferrari Approved Programms bietet Käufer eines gebrauchten Ferraris optimalen Schutz und Sicherheit, wenn die Erstzulassung nicht länger als neun Jahre zurückliegt. Wer sich einen gebrauchten Supersportwagen von Ferrari kaufen möchte, sollte unbedingt eine Probefahrt machen und den Wagen in einer Fachwerkstätte untersuchen lassen. In der Regel aber achten Ferrari-Besitzer auf ihre Fahrzeuge und pflegen sie entsprechend.

S.g. Auftraggeber
In der Keywordprüfung ist ein Keyword fehlerhaft angegeben (es fehlt das F von Ferrari).
Ich füge hier die Keywords ein, da ich den Text ansonsten nicht einreichen kann. Der Text selbst ist korrekt.
errari gebraucht kaufen
errari gebraucht kaufen

Fiat Gebrauchtwagen / Fiat gebraucht kaufen

Der italienische Autohersteller Fiat zählt zu den großen Automobilproduzenten. Hergestellt werden Fahrzeuge der Klein- und Mittelklasse in vielen verschiedenen Ausführungen. Komfortable Kombis für die ganze Familie, platzsparende Kleinwagen für die Stadt oder schicke Cabrios für den Sommer. Besonders überzeugend sind die Modelle von Fiat in Sachen Design. Manchmal ist es ein älteres Modell, welches das Herz höher schlagen lässt. Warum also nicht einen Fiat gebraucht kaufen?

Der Markt für gebrauchte Automobile bietet viele Fiat Gebrauchtwagen. Hier finden sich Fahrzeuge in verschiedenen Ausführungen und Ausstattungslinien. Mit etwas Glück finden Käufer unter den vielen Angeboten einen Fiat Gebrauchtwagen mit hochwertiger Ausstattung zu einem günstigen Preis. Solche Modelle werden von Autohändler oft als Vorführwagen benutzt und anschließen als Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis verkauft.

Wer seinen nächsten Fiat gebraucht kaufen möchte, sollte sich auf ein bestimmtes Modell konzentrieren und Stärken und Schwächen über dieses Modell in Erfahrung bringen. Dadurch können Käufer konkrete Fragen zu den Schwachpunkten eines Fahrzeuges stellen. Bei sehr alten Modellen und Oldtimern sollte dem Feind des Automobils, dem Rost, besonders viel Aufmerksamkeit gewidmet werden. Da Modelle von Fiat älterer Baujahre besonders stark für Rost anfällig waren, ist hier Vorsicht geboten. Modelle jüngerer Baureihen besitzen bereits eine Karosserie mit hochwertigem Korrosionsschutz.

VW Passat: Der Langläufer

Einen VW Passat mit wenig KM zu finden ist schwierig. Der bei Privatpersonen wie Handelsreisende beliebte Mittelklassewagen ist der Pannen- und TÜB-Statistik daher auch sehr gut bekannt, alle möglichen Mängel damit hinreichend bekannt. Einen gut untersuchten Passat Gebrauchtwagen kann man hingegen noch sehr lange fahren.

<strong>Achtung wegen des Dieselgates</strong>
Einige Modelle des Passats wurde ebenfalls mit der Schummelsoftware ausgestattet. VW hat deshalb die Halter in die Werkstätten eingeladen, damit diese ihr Fahrzeug nachrüsten lassen. Wer einen Passat gebraucht kaufen will sollte darauf achten, dass ein Nachweis darüber den Fahrzeugpapieren beiliegt. Ansonsten könnten diese Fahrzeuge später zwangsstillgelegt werden. Turbolader machen teilweise ebenfalls Probleme. Bei Modellen mit Benzin-Motoren sind defekte Zündspulen häufig. Deshalb sollte man als Käufer immer einen Ersatz im Auto liegen haben.

<strong>Augen auf beim Fahrwerk</strong>
In der Statistik häufig erwähnt sind auch Fahrwerksprobleme. Das überrascht bei Autos, die als Gebrauchsgegenstand häufig über 25.000 KM pro Jahr genutzt werden, allerdings auch weniger. Das selbe gilt bei den Bremsscheiben, die ebenfalls vor dem Kauf überprüft werden sollten. Darüber hinaus gibt es beim Passat keine größeren, bekannten Mängel. Wenn Sie also auf Dieselgate-Fahrzeuge einen Bogen machen und auf die typischen Mängel achten ist der Passat eine gute Wahl.

Chrysler: Stylishe Amis mit gewissen Mängeln

Wer einen kantigen Amerikaner sein eigen nennen will sollte damit rechnen, dass er ab und an mal Probleme mit der Technik hat. Ob dies häufiger oder weniger häufig als bei anderen Marken ist konnte man bisher nicht ermitteln – dazu gibt es einfach zu wenig zugelassene Fahrzeuge in Deutschland. Statistisch bekannt ist praktisch nur der 300/300C.

<strong>Gewichtsprobleme lassen sich nicht verstecken</strong>
Bei Hauptuntersuchungen zeigen sich aber typische Schäden, die vor allem auf das hohe Fahrzeuggewicht praktisch aller Chrysler-Modelle zurückzuführen sind. So gibt es ausgeschlagene Spurstangengelenke des Fahrwerks und eine deutlich abgenutzte und dadurch zu schwache Handbremse. Wer einen Chrysler gebraucht kaufen will sollte sich den HU-Bericht zeigen lassen, da es oft Probleme mit den Abgaswerte wegen fehlerhaft eingestellter Bordelektronik gibt. Rost findet man hingegen nur sehr selten und meistens nur bei Beschädigungen. Das selbe gilt für technische Teile.

<strong>Wie man sich vor Pannen schützt</strong>
Kurbelwellensensoren von Dieselmodellen machen nach einigen Jahren genauso Probleme wie Batterien, die nach etwa drei Jahren häufig schon den Geist aufgeben. Zündspulen machen erfahrungsgemäß häufiger Probleme. Das ist bei Chrysler Gebrauchtwagen ein besonderes Problem – denn die Pannenhelfer haben dafür keinen Ersatz. Eine Zündspule sollte deshalb immer in Ihrem Kofferraum liegen.

Nicht nur die Ente ist beliebt: Citroen als Gebrauchtwagen kaufen

Citroen hat weder einen besonders positiven, noch einen besonders negativen Ruf. Dennoch kann der französische Autohersteller, der grundsolide Technik mit interessanten Konzepten kombiniert, einige Erfolge vorweisen. Dadurch hat man auch eine große Auswahl an Citroen Gebrauchtwagen.

<strong>Grundsätzliches und Oldtimer</strong>
In der Pannenstatistik des ADAC nehmen Modelle von Citroen häufig die vorderen Plätze ein. Sie bleiben nur selten liegen, häufig liegt es am Eigenverschulden des Fahrzeughalters. Wer die Wartungsintervalle einhält, auf Warnzeichen achtet und seinen Citroen pflegt kann man viele Jahre ohne größeren Schaden überleben. Zu den beliebtesten Autos aller Zeiten gehört der Citroen 2CV, in Deutschland und Österreich nur "Ente" genannt. Wer sich für das zwischen 1949 und 1990 über 5 Millionen mal produzierte Fahrzeug entscheidet sollte auf wirklich alles achten.

<strong>Aktuelle Modelle: Worauf achten?</strong>
Wenn man einen Citroen gebraucht kaufen will sollte man trotz der generellen Zuverlässigkeit auf einiges achten. Häufige Fehlerquellen aktueller Modelle der letzten 15 Jahre sind Achsfedern und Dämpfer, die bei der Hauptuntersuchung bemängelt werden. Rost gibt es vor allem am Auspuff, die Bremsscheiben sind zudem schnell runter. Besonders sollte man auf ausgetretene Flüssigkeiten am Motor und Getriebe achten. Ist der Motor frisch gewaschen ist das ein Anzeichen, dass man ein anderes Fahrzeug kaufen sollte.